plus minus gleich

Von Jakutsk zum Eismeer: auf der Lena auf Entdeckungsreise

Beginn:
19.07.2019 00:00:00
Ende:
05.08.2019 00:00:00
Event-Nr.:
619-023
Preis:
8185,00 CHF (inkl. MwSt.)
Ort:
Ostsibirien
Freie Plätze:
4 von 13

Beschreibung

Auf der Lena von Jakutsk zum Eismeer

Freitag, 19. Juli bis Montag, 5. August 2019 (18 Tage)

 

Entdeckung eines der unberührtesten Gebiete der Erde – Ostsibirien. Endlose Waldgebiete im Süden, fantastische Taiga- und Tundra-Vegetationen im Norden begleiten den Flusslauf der Lena.

• Spezialprogramm in Jakutsk für die Schiffs-Agentur

• Führungen mit Besuch des Permafrost-Museums – total 3 Nächte in der grössten auf Permafrost erbauten Stadt der Welt (230 000 Einwohner)

• 14-tägige Erlebnisfahrt vom Kontinentalklima in Jakutsk (30 °C) zum Polarklima im gewaltigen Lena-Delta (13 Nächte)

• Ausgleich zu rund 3 000 km Schifffahrt durch Landgänge

• Zauber einer gewaltigen, allgegenwärtigen Natur, wo der Fluss bis 40 km breit werden kann

Zu unserem Schiff: MS Michael Swetlov, ein in Korneuburg/Österreich 1985 erbautes Vierdeckschiff wird für zwei Wochen unser "Zuhause". Schiffe sind das einzige Verkehrsmittel hier in Ostsibirien.

Nachmeldungen sind  möglich bis zum 21. Dezember 2019.

 

Programm:

1. Tag Anreise nach Moskau und Jakutsk

Fr 19.7.19

Individuelle Anreise nach Zürich Flughafen

Die Flupläne erscheinen im Januar 2019; im Jahr 2018 waren sie:

1325 h Abflug nach Moskau Sheremetjevo (Flugzeit 3:25) – Ankunft 1750 h

2225 h Abflug nach Jakutsk (Flugzeit 6:45 h)

 

2. und 3. Tag Entdeckung Jakutsk und Spezialprogramm Nautik Lena

Sa und So 20./21.7.19

Ankunft in Jakutsk am Sa 11.10 h Lokalzeit

Transfer zum Hotel Azimut Polar Star, Mittagessen

Geführte Erkundigungstour 1 (ist in Ausarbeitung), Nachtessen im Hotel

Hotelübernachtungen in Jakutsk (Hotel

 

4. Tag Einschiffung und Leinen los mit MS Michail Swetlow

Mo 22.7.19

Frühstück im Hotel

Besuche des Museums Schätze von Jakutien und Heimatmuseum

Bezug der Kabinen, Abfahrt des Schiffes, zuerst stromaufwärts

Ab jetzt internationale Reisegruppe (für uns deutschsprachiger Guide)

 

5. Tag UNESCO-Weltkulturerbe Lena-Felsen

Di 23.7.19

Ankunft und Landgang Nationalpark Lena-Felsen

Schamanische Empfangszeremonie (Tradition), fak. Wanderung

Abfahrt des Schiffes flussabwärts Richtung Norden

 

6. Tag Flusstag zum Erholen

Mi 24.7.19

Genuss der vorbeiziehenden Landschaft durch die Weiten der zentral-jakutischen Ebene

Der Fluss ist so breit, dass das Schiff ständig die Fahrlinie suchen und ändern muss

Spannende Stunden vom Sonnendeck aus mit Blick auf  Inseln und zahlreiche Nebenarme

Russisch-Kurs

 

7. Tag Wiljui-Mündung mit Landgang

Do 25.7.19

Wir erreichen den Wiljui, den grössten Nebenfluss der Lena

Landgang an der Uferbank

mit Fischen, Wandern in der Taiga, Pilze und Beeren sammeln und/oder Baden

 

8. Tag Polarkreis-Passage und Besuch von Schigansk

Fr 26.7.19

Nach dem Überqueren des Polarkreises Ankunft in Schigansk

3 000 Einwohner leben ausschliesslich von der Jagd, Fischerei und Viehzucht

Besuch des Landeskundemuseums

 

9. Tag Rentierzucht in Küssür

Sa 27.7.19

Am Nachmittag Ankunft in Küssür, einem Ort mit rauhem Klima und starken Winden

Aus dem Fremdenfüher: „Küssür besticht durch die Einfachheit des ländlichen Lebens und  

die Wärme der Bevölkerung.“

 

10. Tag Richtung Eismeer

So 28.7.19

Am Nachmittag Ankunft in der Nejelov-Bucht, unser Schiff legte bereits 1 730 km zurück

Landgang mit Spaziergang in der Tundra

Bustransfer zur Stadt Tiksi, dem Meerestor Jakutiens und zur russischen Arktis

Besuch des Landeskundemuseums; Transfer zurück zum Schiff

 

11. Tag Das Lena-Delta

Mo 29.7.19

32 000 km2 mit 1 500 Inseln: Passage des Lena-Deltas, Höhepunkt der Reise

Am Nachmittag Passage des „Lena-Rohres“; das Ufer ist hier 400 m hoch und felsig

Vorträge an Bord

 

12. Tag Fischerfamilien in der Tundra

Di 30.7.19

Ankunft bei der Flussmündung Siktjach

Besuch einer Siedlung, die vom Fischfang lebt

Wanderung in der Tundra

 

13. Tag Genuss an Bord

Mi 31.7.19

Flusstag mit Passage des Polarkreises

Am Nachmittag Neptunfest (nautische Tradition)

 

14. Tag 40 Inseln

Do 1.8.19

Das Schiff erreicht die Mündungen des Aldan und Wiljui

dazwischen heisst das Gebiet „40 Inseln“ mit (Zitat Fremdenf.): „wunderbarem Anblick“

Russisch-Kurs, 1.-August-Feier (ohne Raketen)

 

15. Tag Pause im Grünen

Fr 2.8.19

Landgang an einem romantischen Platz, Wanderungen möglich

Jakutischer Grillabend an Land

 

16. Tag Sottintsky

Sa 3.8.19

Ankunft in Sottintsky gegen Abend

Besuch des nationalen völkerkundlichen Freilichtmuseum Drutschba

Einblick in die regionale Architektur und Lebensweise der Jakuten

 

17. Tag Ankunft in Jakutsk

So 4.8.19

Ausschiffung und Transfer zum Hotel Azimut Polar Star,

Spezialprogramm für Schiffs-Agentur

 

18. Tag Heimflug

Mo 5.8.19

Die Flupläne erscheinen im Januar 2019; im Jahr 2018 waren sie:

1230 h Abflug nach Moskau (an 1320 h, Dauer 3:25)

Beginn fak. Nachprogramm in Moskau, oder:

1830 h Abflug nach Zürich (an 2100 h, Dauer 6:45)

 

Änderungen im Reiseprogramm bleiben vorbehalten.

 

Fak. Vor- oder Nachprogramm in Moskau mit 3 Übernachtungen in Vorbereitung, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Preislich vorteilhaft ist, wenn sich die Interessierten alle entweder auf das Vor- ODER das Nachprogramm einigen könnten.

 

Das beigefügte pdf-Programm ist in folgenden Punkten nicht mehr gültig: Die Reise dauert 1 Tag länger (bis 5. August).

Das neue Programm wird ab dem 12.12.18 aufgeschalten.

 

Dateien zum herunterladen


Diesen Event buchen: Von Jakutsk zum Eismeer: auf der Lena auf Entdeckungsreise

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben