plus minus gleich
Logbuch
Der schöne Sommer 2018 dauerte von anfangs April bis Ende September, ein halbes Jahr mit überdurchschnittlichen Temperaturen und sehr wenigen Regentagen. Er bescherte den meisten Schiffsbetrieben Traumfrequenzen. Auf dem Vierwaldstättersee und beim Touristikverkehr des Genfersees erwartet man rund 10 % mehr Fahrgäste1. Die seit Jahren von den Klimaforschern voraus gesagte…
Das Schiff erinnert mich an den verrückten Film „Fitzcarraldo“ von Werner Herzog, in dem ein Dampfer in den Anden wegen einer Oper über einen Berg geschleppt wird. Biegt man von der U-Bahnstation Implerstrasse (U3 und U6) kommend in die Lagerhausstrasse ein, so ragt die ehemalige „Utting“ hoch auf der Sendlinger…
Das Internationale Binnenschifffahrtstreffen ist eine jährliche Zusammenkunft der Schiffsbetriebe und anverwandten Institutionen und Firmen. Für den Heizer z.B. der CGN und den Direktor vom Chiemsee, für die Abteilungsleiterin vom Greifensee und die Matrosin vom Ägerisee ist der mehrtätige Anlass eine Gelegenheit, sich auszutauschen, sich weiter zu bilden, die Kameradschaft zu…
Das lässt jedes Herz eines Dampfschiff-Fans höher schlagen! Weltweit einzigartig fahren auf dem Genfersee auch im Oktober während 14 Tagen täglich drei Dampfschiffe und ein dieselelektrisches Radschiff. Auch im 2019 wird dies wieder möglich sein, wie mir die CGN mitteilt. Drei Radschiffe sind jeweils im Kursverkehr eingeteilt. Ein weiteres kommt…
Ein Blick auf mein Bücherregal zeigt mir, dass es auch in Deutschland bekannte Publizisten auf dem Gebiet der Binnenschifffahrt gibt. Mir fallen dabei die zahlreichen und fachlich hervorragenden Hefte von Heinz Trost (1934-2010) aus Wiedensahl auf oder die zu eigentlichen Nachschlagewerke gewordenen Bücher von Dieter Schubert aus Berlin (*1939, erst…
Kurz nach der Ausfahrt lässt die Zuger Kulturpersönlichkeit das Schiff stoppen. Der Künstler heisst Alberto Venzago, Magnumfotograf von Weltrang. Er eröffnet hiermit die 10. Saison der Apérofahrten mit MS Schwan. Wie immer bekommt der Spezialgast eine „Carte Blanche“ bezüglich Inhalt und kann die Fahrroute des Schiffes festlegen. Wir haben Sicht…
Den (B)Logbuchtext über eine Fahrt mit dem „Ungetüm“ Eric Nordevall konnten Sie im vorherigen Beitrag lesen. Die folgenden Betrachtungen sind der heute einzigartigen Dampfmaschine gewidmet, die anfangs des 21. Jahrhunderts von der gleichen Werft nachgebaut wurde wie im Jahr 1836 das Original. Auch diesmal waren die Herausforderungen gewaltig. Eric-Nordevall-Spezialist Andreas…
Im Rahmen einer Reise der Dampferzeitung konnte ich eine weitere „Pendenz“ auf meiner „Bucket List“ besuchenswerter Dampfschiffe „abhaken“. So technisch und emotionslos dieser Satz klingen mag: eine Fahrt mit dem Dampfer E. Nordevall II* ist alles andere als eine normale Schifffahrt, nämlich ein Erlebnis sondergleichen. Im Vorfeld der Reise nach…
František Vichta bereist privat regelmässig und ab und zu beruflich* die Schweiz. Mit einem Kennerblick für den öV und mit seiner Liebe zur Schifffahrt ist er prädestiniert, eine Aussensicht zu seinen diesjährigen Schweizer-Reise hier wider zu geben (die Redaktion): Einen Blog zu schreiben, das ist wie, was man passend mit…
Rhybligg, Rhystärn, Stadtliebi, Emilie Louise Frey und Basilea waren die Namen für das neue Schiff der BPG, vorselektioniert aus 1 777 Namensvorschläge aus der Bevölkerung. „Basilea“ war mein Favorit, auch 60 % von 1 100 Leser/innen einer Lokalzeitung sahen es so. Aber es kam anders: Die Basler Personenschifffahrt BPG begründet…
Seite 1 von 28