plus minus gleich
Logbuch
MS Casanova pendelt in der ganzen Saison zwischen Stuttgart und Saarbrücken. Im vorherigen (B)Logbucheintrag beschrieb ich Impressionen vom Start dieser besonderen Schifffahrt, der uns durch die Saar und Mosel führte. Hier der zweite Teil. Rhein. Die Rennstrecke zwischen Koblenz und Mannheim ist - trotz 20 Mal befahren - immer wieder…
Peter Deilmann war Ende des vorigen Jahrhunderts ein erfolgreicher Reeder und eine Zeit lang mit über 30 000 Fahrgästen der Branchenleader. Ihm gehörten nebst dem ZDF-bekannten „Traumschiff“ Deutschland und dem Grosssegler Lili Marleen 11 Flusskreuzfahrtschiffe* im obersten Preissegment, unter anderem auch das Grandhotelschiff Mozart auf der Donau, 1993 übernommen von…
Diamanten, Saphire, Rubine und nun noch eine Perle, es funkelt nur so in der Phantasie der Namensgeber für Schiffe. Helden wie Winkelried und Wilhelm Tell, Dichter wie Goethe und Schiller, Adelige wie Kaiser Franz Josef und Sissi, Generäle wie Dufour und Guisan – das was einmal. Selbst Orts-, Gewässer- und…
Der Bodensee teilt sich im Westen auf der Höhe von Meersburg in verschiedene Arme. Der Überlingersee im Norden führt bis Bodman. Der Seeteil im Süden heisst Untersee. Dieser wird bei Konstanz durch den Seerhein mit dem Obersee verbunden. Der Untersee hat wiederum vier Teile: der Gnadensee, der Markelfinger Winkel, der…
Der 4. Mai 2017 kann ein Meilenstein in der Schifffahrtsgeschichte auf dem Vierwaldstättersee werden. Das flächenmässig grösste (mit 1400 m2 begehbarer Fläche) und das teuerste Schiff (15,5 Mio Franken) bekommt an diesem Tag der Schiffstaufe den Namen „Diamant“. Dem Raddampfer Stadt Luzern überlässt die SGV andere Rekorde, vermutlich hat man…
Noch bis zum 19. Mai 2017 bietet die Genfersee-Schifffahrt ein ausserordentliches Erlebnis: das Flaggschiff La Suisse besorgt den Grenzgängerverkehr zwischen der Schweiz und Frankreich, zwischen Lausanne und Evian. Dienstantritt für den Maschinisten: 2 Uhr 45. Erste Schiffabfahrt in Lausanne: 4 Uhr 55. Am Mittag Mannschaftswechsel. Heute Freitag macht die „La…
Da ging ein „Raunen“ durch die Fachwelt: Während das neue Basler Personenschiff, jenes für den Bielersee und die neue Zürichsee-Fähre in Linz an der österreichischen Donau gebaut werden, gelangen drei Schiffe der Grundlsee- und Toplitzsee-Flotte von Österreich in die Schweiz zu einer Generalsanierung. Die „Rudolf“, „Traun“ und „Gössl“ sind am…
Die meisten Schifffahrtsgesellschaften definieren für meine Begriffe den Winter zu lange. Auf dem grössten rein schweizerischen See, dem Neuenburgeree, herrscht schifffahrtsmässig während 200 Tagen „Eiszeit“, da geht bis Ende April gar nichts. Die Menschen spüren zwar den Frühling im März, sehnen sich nach Sonne und Licht und können kaum warten…
Im November verpasste ich das grosse Comeback des dieselelektrischen Radschiffes Italie. Bei frühlingshaften Bedingungen hole ich das Kennenlernen der „Italie“ heute nach. Das Schiff ist während diesem Winter in Genf stationiert und steht bei einigermassen gutem Wetter auch ausserhalb des Fahrplanes an 12 Tagen im März im öffentlichen Einsatz*. Mit…
Sonnenschein begleitet den gelungenen Start des Schiffs-Agentur-Angebotes „Vorfasnächtliches Basel: Exklusives auf dem Rhein und auf Schienen“ von der sogenannten „Rhywyera“ aus bei der Mittleren Brücke in Kleinbasel. Jedes der zwei Aluboote Rhydampferli (Baujahr 2007) und Rhyperle (Baujahr 2012) nimmt 12 Personen auf. Das Unternehmen „Rhytaxi Basel GmbH“ wurde am 1.…