plus minus gleich
Logbuch
Sonntag, 20 Dezember 2015 06:23

DS St. Urs: Winterdampf auf der Aare

Beim Verlassen des Bahnhofes Solothurn höre ich bereits den Pfiff von DS St. Urs. Ein Mal im Jahr führt der älteste Dampfer der Schweiz mit dem beachtlichen Baujahr 1889 öffentliche Fahrten aus, in der Regel am Samstag vor Weihnachten. Mimi Schmid, am heutigen Tag Brückenwartin, empfängt die Fahrgäste am Steg…
Änderungen im Fahrplan der Schweiz und vieler Nachbarländer finden jeweils in der Nacht von Samstag auf Sonntag am zweiten Dezemberwochenende statt. Auch andere grössere Änderungen im öffentlichen Verkehr werden in der Regel auf dieses Wochenende geplant. So beispielsweise vor genau 10 Jahren, als die Bahnen im 2005 „rauchfrei“ wurden. Die…
Auf dem Rhein zwischen Basel und Schaffhausen gibt es diverse Kleinbetriebe, die eine öffentliche Schifffahrt unterhalten. Es sind mit Ausnahme des Laufenburger Betreibers Jürgen Schroff meist schweizerische Gesellschaften*, die auf bestimmten Abschnitten des Rhein ihre Dienstleistungen anbieten. Der Grösste unter den „Kleinen“ ist die Schifffahrts-Gesellschaft Züri-Rhy SZR mit sechs Schiffen,…
Wie überbückt man als Charterfirma mit Flusskreuzfahrtschiffen die „tote“ Zeit zwischen den letzten Herbstfahrten im Oktober und den beliebten Adventsfahrten? Das fragte sich Hans Kaufmann, Inhaber von ThurgauTravel, mit seiner „Edelweiss“, die er von der Reederei Scylla AG unter einem langjährigen Vertrag hat. Kälte, Wind und Regen, kurze Tage mit…
Alles ist nass, nirgends kann man sich hinsetzen, sogar im Stehen muss gegessen werden. Es regnet ununterbrochen, ab dem Nachmittag schneit es. Die Rütliwiese sieht aus wie ein Acker. Der Zeitplan hinkt dem Programm um Stunden hinterher. Das war die 152. Ausgabe des Rütlischiessens vom letzten Jahr. In diesem Jahr…
Wenn die letzten Herbstfahrten angesagt sind, wenn die meisten Schiffsangestellten sich auf den lang ersehnten Urlaub freuen, wenn der erste Schnee in der Luft liegt und bald der Advent beginnt, dann ist es Zeit für das Internationale Binnenschifffahrtstreffen, kurz IBT genannt. Unter der Leitung des OK-Präsidenten Kapitän Beat Kallenbach lud…
Das Bordelais, wie die Franzosen dem Gebiet rund um Bordeaux sagen, gehört zum grössten zusammenhängenden Weinanbaugebiet der Welt. 3000 Châteaux produzieren auf einer Fläche von 1200 km2 jährlich 6 Millionen Hektoliter Wein. Die Fläche ist vergleichbar mit dem Kanton Luzern, die Menge entspricht einem Güterzug von 125 km Länge. Der…
Für mich war das SGV-Angebot „Tanz der Dampfschiffe“ Weltklasse. Nicht umsonst sind Hunderte von Fahrgästen an jedem der fünf Herbstfahrplan-Sonntage auf die fünf Raddampfer gepilgert. Die Formationsfahrten waren zwar immer die gleichen, aber das Wetter spielte von strahlendem Blau bis kaltem Regen alle Variationen durch. Wer wollte, konnte an jedem…
Einen Aufenthalt im Schwarzwald verbinde ich mit einer Schiffsrundfahrt auf dem Schluchsee. Trotz Spätherbst hat es erstaunlich viele Leute an Bord, praktisch jeder Stuhl im Innern ist besetzt. Die Hotels sind gut frequentiert – besonders deutsche Urlauber und Wandervögel bevölkern die Gegend. MS Schluchsee ist erst seit dem 17. Mai…
Diese Kombination ist einmalig: feine Älplermagronen in einem Restaurant, das nur per Schiff (oder mühsamem Fussweg) zu erreichen ist, eine Führung auf der Seerose, dem roten Stahlvehikel zu Ehren 200 Jahre Gastfreundschaft Innerschweiz und die Begleitung aller fünf SGV-Raddampfer „Tanz der Dampfschiffe“ am einem einzigen Tag. Das kalte Wetter macht…