plus minus gleich
Logbuch
Samstag, 06 Februar 2016 18:42

Historisches Schiffsmodell wieder in Zug

Der Eindruck ist irritierend: man erkennt auf den ersten Blick das Erscheinungsbild der „Stadt Luzern“, ein in dieser Art einzigartiges Dampfschiff und liest beim Radkasten „Stadt Zug“. Ich sah bisher das zwei Meter lange Modell in alten Abbildungen, wie es auf dem Zugersee schwimmt und vor wenigen Jahren im Büro…
Schiffe sind spannende Orte auch für Kunst, Kultur und Ausstellungen. In der Anfangszeit der „Sonnenkönigin“ gab es verschiedene Konzertreihen, die ich regelmässig besuchte. MS Stadt Bern wurde 2010 in Thun zu einem Kunstprojekt von Heinrich Gartentor. DS Helvétie war während der Umbauphase des Musée Olympique in Lausanne für zwei Jahre…
Sonntag, 24 Januar 2016 08:06

Ausstellung zum Trajektverkehr Bodensee

Die Dampfschifffahrt ist älter als die Eisenbahn. Als die ersten Eisenbahnlinien die grossen Seen Mitteleuropas erreichten, war die Dampfschifffahrt bereits etabliert. Bis zum Bau zusammenhängender Eisenbahnnetze dauerte es noch ein paar Jahrzehnte, sodass der Gedanke nahe lag, die Eisenbahnwagen auf Schiffe zu verladen und so zu geeigneten Orten am See…
Ein Wintertag, wie man ihn wünscht: Die Landschaft rund um den Hallwilersee ist mit Schnee bedeckt und ein Wechselspiel zwischen grellem Sonnenschein und intensivem Schneefall sorgen meteorologisch für Abwechslung. Auch unsere Winterreise an und auf dem Hallwilersee bietet Abwechslung. Der Spaziergang von Bahnhof zur Schiffsanlegestelle Beinwil ist für viele Reiseteilnehmende…
Sonntag, 20 Dezember 2015 06:23

DS St. Urs: Winterdampf auf der Aare

Beim Verlassen des Bahnhofes Solothurn höre ich bereits den Pfiff von DS St. Urs. Ein Mal im Jahr führt der älteste Dampfer der Schweiz mit dem beachtlichen Baujahr 1889 öffentliche Fahrten aus, in der Regel am Samstag vor Weihnachten. Mimi Schmid, am heutigen Tag Brückenwartin, empfängt die Fahrgäste am Steg…
Änderungen im Fahrplan der Schweiz und vieler Nachbarländer finden jeweils in der Nacht von Samstag auf Sonntag am zweiten Dezemberwochenende statt. Auch andere grössere Änderungen im öffentlichen Verkehr werden in der Regel auf dieses Wochenende geplant. So beispielsweise vor genau 10 Jahren, als die Bahnen im 2005 „rauchfrei“ wurden. Die…
Auf dem Rhein zwischen Basel und Schaffhausen gibt es diverse Kleinbetriebe, die eine öffentliche Schifffahrt unterhalten. Es sind mit Ausnahme des Laufenburger Betreibers Jürgen Schroff meist schweizerische Gesellschaften*, die auf bestimmten Abschnitten des Rhein ihre Dienstleistungen anbieten. Der Grösste unter den „Kleinen“ ist die Schifffahrts-Gesellschaft Züri-Rhy SZR mit sechs Schiffen,…
Wie überbückt man als Charterfirma mit Flusskreuzfahrtschiffen die „tote“ Zeit zwischen den letzten Herbstfahrten im Oktober und den beliebten Adventsfahrten? Das fragte sich Hans Kaufmann, Inhaber von ThurgauTravel, mit seiner „Edelweiss“, die er von der Reederei Scylla AG unter einem langjährigen Vertrag hat. Kälte, Wind und Regen, kurze Tage mit…
Alles ist nass, nirgends kann man sich hinsetzen, sogar im Stehen muss gegessen werden. Es regnet ununterbrochen, ab dem Nachmittag schneit es. Die Rütliwiese sieht aus wie ein Acker. Der Zeitplan hinkt dem Programm um Stunden hinterher. Das war die 152. Ausgabe des Rütlischiessens vom letzten Jahr. In diesem Jahr…
Wenn die letzten Herbstfahrten angesagt sind, wenn die meisten Schiffsangestellten sich auf den lang ersehnten Urlaub freuen, wenn der erste Schnee in der Luft liegt und bald der Advent beginnt, dann ist es Zeit für das Internationale Binnenschifffahrtstreffen, kurz IBT genannt. Unter der Leitung des OK-Präsidenten Kapitän Beat Kallenbach lud…