plus minus gleich

Der Fluss

Der Fluss Drau entspringt am Nordabhang des 2581 m hohen Neunerkofels nahe von Toblach im Südtiroler Pustertal in 1450 m Seehöhe. Bereits auf den ersten 10 Kilometern überwindet er einen Höhenunterschied von 430 m. Vorbei an Innichen überquert er die Grenze nach Österreich. Er gelangt zunächst nach Osttirol mit dessen Hauptort Lienz, kommt bei Oberdrauburg nach Oberkärnten,  fliesst nahe am Millstättersee vorbei, passiert Villach und verlässt in Unterdrauburg Österreich. Von dort geht es weiter durch Slowenien nach Kroatien, wo die Drau nach 749 km bei Dravski Kut (Draueck) auf einer Seehöhe von 90 m in die Donau mündet. Sie legt also einen Höhenunterschied von 1360 m zurück.

Die Schifffahrt auf der Drau

Auf der Drau befährt die „Landskron III“ viermal die Strecke von Villach über die Station Congress-Center nach Wernberg-Bad und zurück. Die Fahrtdauer liegt zwischen 1 Stunde 30 Minuten und 1 Stunde 55 Minuten. Ausserdem finden in den Abendstunden Themen- und Charterfahrten statt. 

Drau-Schifffahrt (Link)

Wikipedia (Link)