plus minus gleich

Der See

Im Seengebiet des Salzburger Flachgaus liegt das Trumer Seenland, im Mittelpunkt der Ort Mattsee. Hier befindet sich das drittälteste Stift Österreichs, das bereits 777 n.Chr. durch den Bayernherzog Tassilo III gegründet wurde. Am westlichen Rand des Ortes liegt der Mattsee, am östlichen der Obertrumersee und wenige Kilometer entfernt im Norden der Grabensee. Das Seenland ist nicht nur ein Urlauberparadies - die Ferienorte sind besonders familienfreundlich. Zum südlich gelegenen Wallersee hin werden die drei Seen durch den in einem Naturpark gelegenen Buchberg (801 m) und den Tannberg (785 m) abgegrenzt. Auch der Grabensee ist ein Naturschutzgebiet. Die Seen befinden sich im Besitz des Bundeslands Salzburg.

 

Die Schifffahrt auf dem Mattsee

Die Steiner-nautic fährt mit dem Boot Seenland ab dem Ort Mattsee durch den Kanal zum Obertrumersee. Dabei wird das Hubdach abgesenkt, damit  das Schiff unter der Johannesbrücke durchfahren kann. Es fährt weiter am Obertrumersee über die Station Seeham nach Obertrum und kehrt zwei Stunden später über Seeham wieder nach Mattsee zurück. Angeboten wird in der Hauptsaison täglich ausser Mittwoch eine Linienfahrt am Vormittag und eine am späten Nachmittag. In der Vor- und Nachsaison verkehrt täglich ausser Mittwoch lediglich der Vormittagskurs, nur Samstag und Sonntag auch der Spätnachmittagskurs. Daneben werden Sonderfahrten durchgeführt.

 

Mattsee Schifffahrt (Link)

 

Wikipedia (Link)